Buchvorstellung „Maschinen ohne Menschen?“

Liebe Kundinnen und Kunden, liebe Kolleginnen und Kollegen, gerne möchten wir Sie/Euch zu einer Abendveranstaltung einladen, die wir gemeinsam mit dem Manifest-Verlag präsentieren. Am Dienstag, den 7. November 2017, werden Alexandra und René Arnsburg von 19 bis 21 Uhr im ver.di Landesbezirk Berlin-Brandenburg (Köpenicker Str, 30, 10179 Berlin, Raum 6.05) ihr jüngst erschienenes Buch Maschinen … [Read more…]

Neu im Sortiment: der Manifest-Verlag

Wir freuen uns, anlässlich des Revolutionsjubiläums einen jungen Verlag aus der Nachbarschaft für unser Sortiment gewonnen zu haben, den wir zur Zeit auf einem eigenen Wagen präsentieren: den Manifest-Verlag. Das Programm des 2016 gegründeten Verlags umfasst marxistische Klassiker und aktuelle Titel mit revolutionärem Standpunkt. Ein besonderes Schmuckstück ist Durch die russische Revolution, der illustrierte Reise- … [Read more…]

Gespaltene Mitte, feindselige Zustände

»Gespaltene Mitte, feindselige Zustände« versammelt die Ergebnisse der »Mitte-Studie«, die die Friedrich-Ebert-Stiftung nun schon zum sechsten Mal hat durchführen lassen. Wissenschaftlicher Partner ist wie 2014 das Institut für Interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung der Universität Bielefeld. Schwerpunkte diesmal sind die Wahrnehmung von Flucht und Migration, Gewaltbilligung und -bereitschaft, rechtspopulistische Einstellungen, die Akzeptanz oder Zurückweisung kultureller Vielfalt … [Read more…]

„Madoffs Traum“

Am Anfang der Arbeit an dieser Novelle stand die Wut, die Dominique Manotti angesichts der Berichterstattung über die Verurteilung des NASDAQ-Gründers Bernard Madoff ergriff. Sicher, Madoff hatte betrogen, etliche Prominente um Millionenbeträge gebracht und war nicht ohne Grund zu einer langen Haftstrafe verurteilt worden. Aber anstatt den Fehler im System zu erkennen, bedauerte man in … [Read more…]

Codename Caesar – Geschwister-Scholl-Preis 2016

Mit dem Geschwister-Scholl-Preis werden Bücher ausgezeichnet, die von geistiger Unabhängigkeit zeugen, die bürgerliche Freiheit und den moralischen, intellektuellen und ästhetischen Mut fördern und dem verantwortlichen Gegenwartsbewusstsein wichtige Impulse geben. Der Preis des Jahres 2016 geht an das Buch „Codename Caesar – Im Herzen der syrischen Todesmaschinerie“. Das Buch ist das Resultat von Gesprächen, die die … [Read more…]

Wer wählt die AfD?

In der Veranstaltungsreihe sicht.weisen findet am 16.11.16 in der ver.di-Bundesverwaltung eine Veranstaltung zum Thema „Wer wählt die AfD – und warum?“ statt. Horst Kahrs, Referent am Institut für Gesellschaftsanalyse der Rosa-Luxemburg-Stiftung, spricht über die Ursachen des AfD-Aufstiegs und bittet zur Diskussion über die Anforderungen eines kritischen Umgangs – auch der Gewerkschaften – mit diesem Phänomen. … [Read more…]

Arbeit und Digitalisierung

Am 17. und 18. Oktober 2016 findet bei uns im ver.di-Haus der von ver.di in Zusammenarbeit mit der Hans-Böckler-Stiftung ausgerichtete Kongress Arbeit und Gesellschaft 4.0: Mtbestimmen, mitgestalten! statt. Aus diesem Anlass haben wir einen Büchertisch zusammengestellt, den wir an diesen beiden Tagen ins Foyer stellen. Darauf findet Ihr sozialwissenschaftliche Titel rund ums Thema Digitalisierung, Arbeit … [Read more…]