Codename Caesar – Geschwister-Scholl-Preis 2016

Mit dem Geschwister-Scholl-Preis werden Bücher ausgezeichnet, die von geistiger Unabhängigkeit zeugen, die bürgerliche Freiheit und den moralischen, intellektuellen und ästhetischen Mut fördern und dem verantwortlichen Gegenwartsbewusstsein wichtige Impulse geben. Der Preis des Jahres 2016 geht an das Buch „Codename Caesar – Im Herzen der syrischen Todesmaschinerie“. Das Buch ist das Resultat von Gesprächen, die die … [Read more…]

Wer wählt die AfD?

In der Veranstaltungsreihe sicht.weisen findet am 16.11.16 in der ver.di-Bundesverwaltung eine Veranstaltung zum Thema „Wer wählt die AfD – und warum?“ statt. Horst Kahrs, Referent am Institut für Gesellschaftsanalyse der Rosa-Luxemburg-Stiftung, spricht über die Ursachen des AfD-Aufstiegs und bittet zur Diskussion über die Anforderungen eines kritischen Umgangs – auch der Gewerkschaften – mit diesem Phänomen. … [Read more…]

Arbeit und Digitalisierung

Am 17. und 18. Oktober 2016 findet bei uns im ver.di-Haus der von ver.di in Zusammenarbeit mit der Hans-Böckler-Stiftung ausgerichtete Kongress Arbeit und Gesellschaft 4.0: Mtbestimmen, mitgestalten! statt. Aus diesem Anlass haben wir einen Büchertisch zusammengestellt, den wir an diesen beiden Tagen ins Foyer stellen. Darauf findet Ihr sozialwissenschaftliche Titel rund ums Thema Digitalisierung, Arbeit … [Read more…]

Kinderbuchregal

Anfang September haben wir ein neues Regal für Kinder- und Jugendbücher eingerichtet. Dort findet Ihr zurzeit verschiedene Titel  zum Thema Flucht, darunter den wunderbaren Jugendroman Dazwischen: Ich.  Die Wiener Autorin Julya Rabinowich nimmt darin die Perspektive der 15-jährigen Madina ein, die für ihre Familie zur Mittlerin zwischen Herkunfts- und Zukunftsland wird. Daneben bieten  wir  natürlich … [Read more…]